Passwort zurücksetzen

Suche
Ihre Suchergebnisse

Singer-Songwriter Konzerte im Winter

Veröffentlicht am 21. November 2016 von Sylt rundum

Die Gischt schäumt, der Wind saust einem um die Ohren und die Hände vergräbt man besser tief in den Taschen – das ist der Winter auf Sylt. Obwohl es kalt sein kann und man sich dick einpacken muss, tut ein ausgiebiger Strandspaziergang Geist und Seele sehr gut.

Der perfekte Abschluss eines Strandspaziergangs? Einkehr in ein gemütliches Bistro. Denn mit einer warmen Tasse Kakao in der Hand ist die Kälte schnell vergessen. Es gibt wohl kaum etwas Besseres als gemütlich beisammen zu sitzen, mit leckerem Essen und Getränken. Eine kleine Steigerung gibt es jedoch noch: dabei Live-Musik von Singer-Songwritern zuhören zu können.

Das Friends Bistro liegt direkt an der Promenade Westerlands und ist unter Anderem berühmt für seine Winterkonzerte. Singer-Songwriter aus aller Welt reisen an um in den meisten Fällen ihr erste Konzert in Deutschland zu geben. Die Genres können sich dabei unterscheiden, so ist von Blues, Country, Folk und Pop alles im Friends Bistro zu hören.

Die Winterkonzerte gehen diese Saison bereits ins dritte Jahr. Den Start dieses Jahr hat Tobias ben Jacob gemacht, der bereits Anfang November aufgetreten war. Sollten Sie dieses Konzert verpasst haben, ist das schade, aber nicht schlimm, da wir uns diesen Winter noch auf vier weitere Acts freuen können.

Weitergehen wird es zunächst mit Emma McGrath, die erst 16-Jährige Singer-Songwriterin hat trotz Ihres jungen Alters bereits einige Meilensteine in Ihrer Musik-Karriere erreicht. So wurde einer ihrer Singles nicht nur bereits auf BBC 2 gespielt, sie wurde auch zwei Mal der „Introducing Song“ bei BBC 3. Mit erst 15 Jahren gewann Emma McGrath zudem den PRS-Preis für weibliche Songwriter. Lauschen können Sie dieser wunderbaren Stimme und der Instrumente ihrer beiden Bandmitglieder am 2. Dezember im Friends Bistro in Westerland.

Im neuen Jahr 2017 ist Jake Morrell der erste Singer-Songwriter, der im Friends Bistro ein Konzert gibt. Der Sänger dessen Name das Line-Up des diesjährigen Glastonbury Festivals schmückte, schlägt gekonnt den Bogen zwischen amerikanischen Country und britischen Folk. Am 6. Januar 2017 ist der Brite im Friends Bistro.

Der vorletzte Act der Winterkonzerte ist Charlotte Carpenter am 17. Februar. Die aufstrebende Songwriterin ist für Ihre schöne Indie Musik bekannt und war bereits auf dem 10. Platz der iTunes Singer-Songwriter-Charts.  

Am 3. März 2017 wird Daniel Kemish das letzte Winterkonzert dieser Saison geben. Mit seiner rauen Stimme dem Genre Americana, welches eine Art des Countryfolks ist, erinnert der in Portugal aufgewachsene Brite an amerikanische Country-Sänger der 70er Jahre.

Freuen Sie sich auf die vielfältigen monatlich stattfindenden Konzerte – der Eintritt ist frei!

Kategorie: Allgemein